Stadtführung durch Berlins neue Mitte

Diese Zeitreise führt Sie ein Stück entlang der ehemaligen Berliner Mauer.
Nach der Wiedervereinigung ist hier die neue Stadtmitte entstanden, mit dem Hauptbahnhof, dem Regierungsviertel, dem Reichstag mit seiner neuen Glaskuppel und dem Holocaust-Mahnmal.
Zwischen den Hochhäusern des neuen Potsdamer Platzes spüren wir den rasanten Wandel Berlins.
Vorbei an einem noch erhaltenen Mauerstückes am Martin-Gropius Bau enden wir am Check-Point Charlie, dem damals bekanntesten Grenzübergang in Kreuzberg. Empfehlenswert ist ein Besuch im nahe gelegenen Jüdischen Museum von Daniel Liebeskind.

Programm arrow_left.png arrow_right.png