Stadtführung rund um das Nikolaiviertel

Wir gehen zurück zu den Anfängen der Stadt im 14. Jahrhundert, als rund um die Nikolaikirche das mittelalterliche Berlin entstand. Zille hat hier um die Jahrhundertwende seine liebevollen wie auch kritischen Zeichnungen des Berliner Milieus angefertigt.
Zur 750-Jahrfeier Berlins 1987 nach historischem Vorbild wiedererrichtet, ist das Nikolaiviertel heute wegen seiner kleinen Gassen und Restaurants mit Berliner Küche eine beliebte Attraktion.
Abgerundet wird der Spaziergang durch einen Besuch des nahe gelegenen Klosterviertels und des Alexander Platzes mit dem Roten Rathaus, dem Fernsehturm und der mittelalterlichen Marienkirche.

Programm arrow_left.png arrow_right.png